SG Neumühle 1925 e.V.

30.03.2016

Vereinsmeisterehrung 2016 bei der SG Neumühle

Traditionell werden beim Osterschiessen auch die Vereinsmeister der SG Neumühle geehrt. Vorstand Wolfgang Sennfelder konnte den jeweiligen Siegern eine schöne Urkunde überreichen. Vereinsmeister ist, wer in der jeweiligen Disziplin zwei Durchgänge geschossen und in der Addition der beiden Ergebnisse innerhalb seiner Altersklasse die meisten Ringe erzielt hat. Wie schon gewohnt, konnten wieder in fast allen Disziplinen hervorragende Ergebnisse vermeldet werden. Um den Rahmen nicht zu sprengen, seien wegen der großen Zahl an geschossenen Disziplinen hier nur die jeweiligen Ersten genannt.

Vereinsmeister 2016 mit dem Luftgewehr 10m stehend wurden: in der Schülerklasse Ryan McBride mit 363 Ringen, bei den Schülern weiblich Karina Hartmann mit 351 Ringen. Marcel Kleinitz gewann den Titel in der Jugendklasse3 mit 597 Ringen. In der Schützenklasse konnte sich Andreas Kurz mit 783 Ringen den Titel holen, bei den Damen wurde Julia Helgert mit 787 Ringen Vereinsmeisterin 2016. In der Altersklasse war Albert Hierl mit 723 Ringen erfolgreich. In der Seniorenklasse sicherte sich erstmals Wolfgang Gilch mit 719 Ringen den Titel. Bei den Körperbehinderten mit dem Federbock wurde Waldemar Pirner mit 777 Ringen Vereinsmeister 2016.

Luftpistolen-Vereinsmeister 2016 wurde in der Schützenklasse traditionell Johannes Hierl mit 753 Ringen, in der Altersklasse gewann Stefan Koller mit 741 Ringen, in der Seniorenklasse wurde Kurt Schneider mit 707 Ringen Vereinsmeister 2016. Mit der Luftpistole aufgelegt wurde bei den Senioren A Peter Domanits mit 550 Ringen Vereinsmeister, bei den Senioren B siegte Kurt Schneider mit 577 Ringen, Georg Reinwald wurde bei den Senioren C mit 537 Ringen Vereinsmeister. Johannes Hierl wurde mit der Freien Pistole 50m mit 990 Ringen Vereinsmeister 2016.

Mit dem Zimmerstutzen wurde Waldemar Pirner Vereinsmeister in der Körperbehinderten-Klasse mit 550 Ringen.
Mit dem KK-Gewehr 100m (30 Schuss stehend) gewann in der Schützenklasse Andreas Kurz mit 571 Ringen den Titel, Peter Hecht gewann in der Altersklasse mit 568 Ringen. Bernhard Erras wurde mit 560 Ringen in der Seniorenklasse Vereinsmeister 2016. Waldemar Pirner ist mit 593 Ringen in der Körperbehindertenklasse Vereinsmeister 2016.

Mit dem KK-Standardgewehr 50m (3-Stellung, 3×20 Schuss) gewann in der Altersklasse Albert Hierl mit 1063 Ringen den Titel, Bernhard Erras ist bei den Senioren mit 1071 Ringen Vereinsmeister 2016.

Im Dreistellungskampf 3×40 Schuss mit dem KK-Freigewehr darf sich in der Schützenklasse Albert Hierl mit 2137 Ringen Vereinsmeister nennen.

Bei KK-Englisch Match (60 Schuss liegend, 50m) siegte in der Schützenklasse mit 1149 Ringen Andreas Kurz. Vereinsmeister in der Altersklasse wurde Albert Hierl mit 1141 Ringen, Rudi Neumann gewann in der Seniorenklasse mit 1165Ringen den Titel.
Vereinsmeister 2016 wurde mit der KK-Sportpistole cal.22 Johannes Hierl in der Schützenklasse mit 1085 Ringen.
Mit der Zentralfeuer-Pistole cal.45 wurde in der in der Seniorenklasse ist Helmut Siegert mit 6596 Ringen. Mit cal.357 siegte in der Schützenklasse Mario Harrer mit 477 Ringen, wiederum Helmut Siegert gewann mit 701 Ringen in der Seniorenklasse. Mit dem Zentralfeuer-Revolver cal.44 siegte in der Schützenklasse siegte Johannes Hierl mit 1059 Ringen. Mit der Zentralfeuer-Pistole cal. 9mm gewann in der Schützenklasse Andreas Neuhofer mit 669 Ringen, in der Altersklasse holte Manfred Held mit 735 Ringen den Titel 2016.

Nicht wegzudenken ist mittlerweile bei der SG Neumühle das das Aufgelegt-Schießen für ältere Schützen, bei dem sowohl die Teilnehmerzahlen als auch die Disziplinen immer mehr und die Ergebnisse immer höher werden. Mit dem Luftgewehr wurde in der Klasse Senioren A (56-65 Jahre) Johann Götz mit 598 Ringen Vereinsmeister 2016, in Klasse B (66-71 Jahre) siegte wie im Vorjahr Ernst Schlauch mit 593 Ringen. Die Klasse C (ab 72 Jahre) konnte Xaver Auerbacher mit 597 Ringen für sich entscheiden.
Beim KK-Gewehr 50m aufgelegt siegte Rudi Neumann mit 579 Ringen bei den Senioren A, Ernst Schlauch war bei den Senioren B mit 557 Ringen Bester. Waldemar Pirner schließlich wurde bei den Senioren C mit 587 Ringen Vereinsmeister 2016.
Mit dem KK-Gewehr 100m aufgelegt wurde Rudi Neumann bei den Senioren A mit 594 Ringen Vereinsmeister, bei den Senioren C holte sich Waldemar Pirner mit 598 Ringen auch diese Meisterschaft.

Mit dem KK-Gewehr 50m und Zielfernrohr wurde bei den Senioren B Ernst Schlauch mit 563 Ringen Vereinsmeister. Mit dem KK-Gewehr 100m und Zielfernrohr wurde Reiner Szalay mit 597 Ringen Vereinsmeister 2016 bei den Senioren B, Waldemar Pirner holte sich mit 598 Ringen bei den Senioren C auch diesen Titel.

Mit dem Zimmerstutzen aufgelegt komplettierte bei Senioren C Waldemar Pirner mit 555 Ringen seine Titelsammlung.

Osterschießen bei der SG Neumühle

Vorstand Wolfgang Sennfelder konnte am vergangenen Sonntag im Saal der Gaststätte Neumühle zahlreiche Mitglieder zur Siegerehrung des Osterschießens begrüßen, unter ihnen Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz und die Ehrenmitglieder Georg Reinwald, Xaver Auerbacher, Albert Herrmann, Alfred Kemptner sowie die Ehrenmitglieder Ernst Schlauch und Waldemar Pirner, die jüngst auch zu Gauehrenmitgliedern ernannt wurden. sowie. Die Teilnehmerzahl am Osterschiessen habe 32 Schützen an insgesamt 3 Schiesstagen betragen.

Sennfelder nahm auch die Siegerehrung vor. Hervorragende Teiler (28 Schützen, davon 15 Aufgelegt-Schützen unter 100 Teilern) wurden auf der Glückscheibe erzielt. Die Wertung erfolgte wieder getrennt nach Freihand- und Auflageschützen. Freihändig wurde die Glückscheibe von Lena Hierl (4,0 T.) gewonnen. Ihr folgten Nina Hierl (13,4 T.) und Andreas Tischner (17,2 T.) Vierte wurde Sabrina Hecht (17,7 T.) vor Stephan Ibler (22,5 T.). Bei den Aufgelegt-Schützen siegte Rudi Neumann mit einem 10,0-Teiler vor Anton Weigl (10,4 T.) und Ernst Schlauch (13,1 T.). Den vierten Platz erreichte Johann Götz (15,1 T.) vor Xaver Auerbacher, der mit einem 17,4-Teiter Fünfter wurde.

Auf der Meisterscheibe freihändig gewann Raimund Rieß mit 98/98 Ringen. Mit 98/97/97 Ringen wurde Lena Hierl Zweite vor ihrer Schwester Nina Hierl,, die 98/97/92 Ringe erzielte. Andreas Kurz belegte mit 97/96/95 Ringen den vierten Platz vor wurde Andreas Tischner mit 97/96 Ringen. Bei den Aufgelegt-Schützen hatte Rudi Neumann mit 100/100/100 Ringen die Nase vorn vor Wolfgang Auerbacher, der 100/100/99 Ringe erzielte. Dritter wurde Anton Weigl mit 100/100/98/86 Ringen vor Xaver Auerbacher (100/100/98 R.) und Peter Domanits (100/99/99 R.).

Danach folgte die mit Spannung erwartete Siegerehrung auf der Osterscheibe, wo sämtliche 38 Teilnehmer mit einem gut gefüllten Osternest belohnt wurden. Die größten Osternester durften sich diesmal Stephan Ibler (16,5 Teiler) und Johann Götz (21,0 T.) abholen. Dritte wurde Lisa Sennfelder (24,8 T.) vor Jutta Hierl (26,9 T.). Mit einem 30,4-Teiler wurde Christian Kleinitz Fünfter vor Xaver Auerbacher, dem ein 39,9-Teiler glückte. Siebter wurde schließlich Kurt Schneider (40,1 T.) vor Albert Hierl, der einen 41,5-Teiler traf. Als Neunter konnte sich Waldemar Pirner (49,3 T.) ein Nest aussuchen, mit einem 52,4-Teiler wurde Anton Weigl Zehnter.

09.03.2016

SG Neumühle verliert zweimal knapp im Stechen

4. Tabellenplatz zum Saisonabschluss, Kastl wird souverän Meister
In der Schießsporthalle in Kastl absolvierten beim Saisonfinale alle 8 Mannschaften der Bayernliga Luftgewehr Nord/Ost ihre jeweils beiden letzten Kämpfe. Die zahlreichen Zuschauer erlebten spannende Kämpfe, wobei 4 Begegnungen erst im letzen Moment durch Stechen entschieden wurden. Auch die SG Neumühle war betroffen. Sowohl die Begegnung gegen die SG Wilhelm Tell Laaber als auch gegen die Ehenbachtaler aus Holzhammer wurden jeweils nach verlorenem Stechen 2:3 verloren. Zum Saisonende steht Neumühle auf dem 4. Tabellenplatz, Kastl wird ohne Punktverlust Meister, Sassanfahrt landet auf dem zweiten Relegationsplatz. Fuchsmühl und Oppersdorf müssen in die Landesliga absteigen, die Aufsteiger Holzhammer und Luckenpaint haben den Klassenerhalt geschafft.
(mehr …)

28.02.2016

SG Neumühle kehrt ohne Punkte aus Fuchsmühl zurück

Dritten Tabellenplatz gehalten, Klassenerhalt noch nicht gesichert
Ohne Punkte mussten die Neumühler Bayernligaschützen die Heimreise aus Fuchsmühl antreten. Gegen Aufsteiger Luckenpaint wurde mit 2:3 (1916:1918) verloren, gegen Tabellenführer Hubertus Kastl gab es mit 1:4 (1908:1950) eine deftige Packung. Da auch Laaber in Sassanfahrt zwei Mal verloren hat, konnte zwar der dritte Platz gehalten werden, doch ist der Klassenerhalt vor dem letzten Wettkampftag am 6.März in Kastl, wo die Neumühler auf Laaber und Holzhammer treffen werden, noch in keinster Weise gesichert.
(mehr …)

02.02.2016

Magere Punkteausbeute für die SG Neumühle

Gegen die Spitzenteams wurde zwei Mal 1:4 verloren
Am fünften Wettkampftag der Luftgewehr-Bayernliga Nord/Ost konnte traf die SG Neumühle zuhause auf die die beiden Führenden in der Tabelle, die SG Andreas Hofer Sassanfahrt und die SG Einigkeit Hubertus Kastl. Beide Begegnungen wurden jeweils mit 1:4 verloren. Mit 12 Mannschaftspunkten liegt die SG Neumühle jedoch weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Beim nächsten Wettkampftag am 21.02.16 in Fuchsmühl heißen die Gegner SG Gemütlichkeit Luckenpaint und erneut Einigkeit Hubertus Kastl. Zumindest gegen Luckenpaint sollten die Neumühler punkten können.
(mehr …)

16.12.2015

SG Neumühle schließt zu Tabellenzweitem auf

Gegen Fuchsmühl und Oppersdorf wurde zweimal gewonnen

Am vier Wettkampftag der Luftgewehr-Bayernliga Nord/Ost konnte traf die SG Neumühle in Holzhammer erneut auf Fuchsmühl sowie auf die Aufsteiger von Oppersdorf. Beide Duelle konnten gewonnen werden. Mit jetzt 12 Mannschaftspunkten liegt die SG Neumühle auf dem dritten Tabellenplatz. Beim nächsten Wettkampftag am 31.01.16. zuhause gegen die beiden Tabellenführenden wird es für die Neumühler schwer werden, weitere Punkte holen.
(mehr …)

04.12.2015

Peter Hecht und Bettina Schlagenhaufer sind das neue Königspaar in Neumühle

Jugendkönig wird Karina Hartmann

Bei der traditionellen Königsproklamation der Schützengesellschaft Neumühle 1925 e.V. konnte Oberschützenmeister Wolfgang Sennfelder am vergangenen Samstagabend im gut besetzten Saal der Vereinsgaststätte Inzelsperger zahlreiche Mitglieder, unter ihnen Landessportleiter Ludwig Mayer, den Gauschützenmeister Heiner Fraunholz, Ehrenoberschützenmeister Dieter Andersch, die Ehrenmitglieder Alfred Kemptner, Hans Daller, Georg Reinwald, Albert Herrmann, Xaver Auerbacher, Ernst Schlauch und Waldemar Pirner, sowie die noch amtierenden Würdenträger, König Peter Domanits, Liesel Sabrina Hecht sowie Jugendkönig Ryan McBride begrüßen. Sennfelder freute sich über die gute Beteiligung am Königsschießen von insgesamt 48 Schützen an 4 Schießtagen. Anschließend werde traditionell vor der Siegerehrung das Essen eingenommen, das für jeden Teilnehmer am Königsschiessen kostenlos ist, er wünschte dazu allen Anwesenden guten Appetit.
(mehr …)

16.11.2015

SG Neumühle baut Punktekonto aus

Gegen Fuchsmühl und Luckenpaint zweimal deutlich mit 4:1 gewonnen
Am dritten Wettkampftag der Luftgewehr-Bayernliga Nord/Ost konnte die SG Neumühle wieder mit Stammbesetzung an den Stand gehen. Zuhause konnte gegen Andreas Hofer Fuchsmühl und gegen den Aufsteiger Luckenpaint jeweils mit 4:1 gewonnen werden. Mit jetzt 8 Mannschaftspunkten liegt die SG Neumühle in der vorderen Tabellenhälfte. Beim nächsten Wettkampftag am 13.12. in Holzhammer sollten die Neumühler gegen wiederum A.H: Fuchsmühl und Tiefes Tal Oppersdorf weitere Punkte holen.
Auf der Schiessanlage in Neumühle waren am vergangenen Sonntag außer Neumühle die SG Andreas Hofer Fuchsmühl, die SG G’mütlichkeit Luckenpaint und der bisher ungeschlagene Tabellenführer SG Hubertus Kastl am Start. Die SG Neumühle konnte mit Stammbesetzung auflaufen und nutzte die Gunst der Stunde zur Aufstockung des Punktekontos. Kastl gewann ebenfalls zweimal deutlich und behielt die Tabellenführung. Die anderen 4 Mannschaften der Bayernliga Nord/Ost trafen gleichzeitig in Oppersdorf aufeinander.
(mehr …)